BVB-Transferprognose Sommer 2013: Teil 2

Egal ob Lewandowski immer Sommer geht oder bleibt. Für die Teilnahme an drei Wettbewerben benötigen wir einen zweiten treffsicheren Stürmer.

Gesucht: ein, oder bei Lewandowksi-Abgang, zwei treffsichere Stürmer von internationaler Klasse

Anforderungsprofil: treffsicherer Stürmer, technisch stark, kopfballstark, flexible Einsetzbarkeit ist eine willkommene Zusatzqualifikation, muss bezahlbar sein und ins Gehaltsgefüge passen

Mame Biram Diouf ca. 8-10 Mio. € – Hannover 96 – Deutschland

hannover6209_v-contentgross

Geb. 16.12.1987 (25), Marktwert 7,5 Mio., Vertrag bis 2014

Als so gut wie sicher gilt die Verpflichtung von Mama Biram Diouf. Der Senegalese trug in seiner Zeit beim FK Molde ab 2007 mit 10 Toren in der zweiten Liga einen entscheidenden Anteil am Aufstieg in die erste Liga. Insgesamt konnte er bis 2009 in 63 Spielen 29 Tore für Molde FK in Norwegen erzielen. Diese Trefferquote rief zahlreiche englische Clubs wie Arsenal oder West Bromwich Albion auf den Plan. Auch Feyenoord und RB Salzburg zeigten Interesse. Im Jahr 2009 wurde er von Manchester United verpflichtet und wieder nach Molde ausgeliehen. Die Saison 2009 verlief mit dem Vizemeistertitel und 16 Toren in 29 Spielen ebenfalls sehr erfolgreich. Ab August 2010 spielte er in der Premier League wo er in 27 Spielen nur 3 Treffer beisteuern konnte. In der Wintertransferperiode 2011/12 wechselte er nach Hannover wo er mit 6 Toren in 10 Spielen der Rückrunde glänzen konnte. Aktuell steht er bei 10 Treffern und 4 Assists in der Saison 2012/13.

Diouf ist eine Kämpfernatur. Er zeichnet sich durch seine Laufarbeit aus und ist zudem gerade im Sechzehnmeterraum sehr abschlussstark. Auch technisch muss er sich nicht verstecken. Erinnern wir uns an sein Fallrückziehertor auf Schalke. Seine Antrittsschnelligkeit macht ihn zu einem perfekten Spieler für das schnelle Umschaltspiel wie es Hannover und der BVB erfolgreich betreiben.

Das Fallrückziehertor auf Schalke:

Die Verhandlungen über einen Transfer könnten zu einer Ablöse bis zu 10 Mio. € führen, da Hannover keinen finanziellen Druck hat ihn abzugeben. Diouf hat das Angebot den Vertrag in Hannover zu verlängern abgelehnt. Mit Sobiech, Abdellaoue und Ya Konnan sind noch drei gute Stürmer im Kader. Auf der anderen Seite hat der BVB genügend Geld zur Verfügung. Am Ende wird Hannover ihn aber doch abgeben. Eine solche Ablösesumme würde Hannover neue Möglichkeiten eröffnen. Die bisher höchste erzielte Ablösesumme bei 96 liegt bei 3 Mio. für Huszti im Jahr 2009.

Die Verpflichtung ist unabhängig von einem möglichen Lewandowski-Abgang. Der BVB möchte sich mit einem treffsicheren Mittelstürmer verstärken, der gehobenes Bundesliga-Niveau hat. Diouf wäre beim BVB zunächst die Nr.2 hinter Lewandowski und könnte nach einem Jahr Eingewöhnung mit genügend Einsätzen zur Nr.1 werden je nach dem wie er sich entwickelt oder wer dann 2014 verpflichtet werden sollte.

Ein Video mit Toren aus seiner Zeit bei Molde FK

Ich persönliche stufe den Transfer von Diouf als so gut wie sicher ein, da er in unser Anforderungsprofil passt, bezahlbar ist und sich die Anzeichen schon sehr verdichtet haben. Angesprochen auf eine Rückkehr nach England wird Dioufs Berater wird mit folgenden Worten zitiert: „Mame hat sich absolut angefreundet mit Deutschland und der Bundesliga. Ein Wechsel ist für uns überhaupt kein Thema.“ Nicht nach England aber nach Dormund…..

Sollte Robert Lewandowski den BVB im Sommer 2013 verlassen, kann erstens eine Ablöse von mindestens 20 Mio. € kassiert werden und zweitens muss dann ein zweiter Stürmer verplfichtet werden der dann einen Konkurrenzkampf mit Diouf um den Platz in der Sturmspitze führen wird.

Es liegen mehrere Gerüchte zu möglichen Kandidaten vor. Einige stelle ich hier vor. Unsere Scouts scheinen vorallem die Ligue 1 in den engeren Foucs genommen zu haben. Von dort kam damals übrigens auch Alex Frei. Eine gute Torquote in der Ligue 1, in der eher defensiv gespielt wird, hat schon einigen Spielern zum Sprung zu europäischen Spitzenclubs geholfen. Aktuelle Beispiele sind Gervinho, Giroud oder früher Henry.

Pierre-Emerick Aubameyang –  11-12 Mio. – AS St. Etienne – Frankreich

Pierre-EmerickAubameyang1

Geb. 18. Juni 1989 (23), Marktwert 10 Mio., Vertrag bis 2016

Mit diesem Spieler könnte man gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Aubameyang ist flexibel im Sturm und auf beiden Außenbahnen einsetzbar, was seiner Torgefahr keinen Abbruch tut. In seiner bisher besten Saison für St. Etienne erzielte er in 27 Spielen 16 Tore und bereitete 12 Tore vor. Auf den Außenbahnen hat der BVB nach dem Abgang von Perisic nur noch Großkreutz als wirklichen Ersatzspieler. Zwar könnte man Götze durch Vorziehen von Gündogan auf außen stellen, aber man sollte dort trotzdem noch jemand in der Hinterhand haben. Genug Einsätze würde er jedenfalls bekommen, wenn er auch auf Außen spielen kann.

Der FC Arsenal hat sein Interesse bekundet und Newcastle hat im Winter 9,2 Mio. € geboten. St. Etienne wollte aber 11,5 Mio. € (von Pfund umgerechnet). Der FC Chelsea hat ihn ebenfalls schon beobachtet, die haben aber noch z.B. Lukaku in der Hinterhand. Newcastle wiederum ist aber auch an Thomas Ince (Sohn von Paul Ince dran) der in der 2. Englischen Liga schon 17 Tore erzielt und 10 vorbereitet hat. Hinter ihm wiederum sind viele englische Clubs her. Nicht zuletzt der FC Liverpool.

Alles im Moment noch sehr vage. Jedoch hätten wir bei einem solchen Spieler aufgrund unserer sportlichen und finanziellen Verbesserung der letzten Jahre durchaus Chancen gegenüber englischen Mittelklasse-Clubs. Wir können ihm Champions League und 80.000 Zuschauer bieten. Die Engländer nicht.

Kevin Gameiro-  ca 10 Mio. –  Paris St. Germain – Frankreich

kevin-gameiro-jubelt-nur-noch-selten-fuer-paris-st-germain-

Geb. 09.05.1987 (25), Martkwert 12 Mio., Vertrag bis 2015

Bei Paris ist er Aufgrund der Übernahme durch die Scheichs nun mit großer Konkurrenz etwa durch Ibrahimovic, Lavezzi oder Ménez mehr und mehr ins Hintertreffen geraten. In seiner besten Saison 2010/11 konnte er 22 Tore für Paris erzielen. Insgesamt hat er in 201 Spielen 73 Tore in der Ligue 1 erzielt. Mit seiner größe von nur 1,72 ist er ein wuseliger, dribbelstarker, schneller Stürmertyp der auch bei Valencia, Liverpool oder Arsenal auf dem Zettel steht. Sportlich und finanziell könnten wir mit diesen Interessenten sicherlich mithalten. Hätte man Gameiro und Diouf im Kader, wären die beiden komplett unterschiedlichen Stürmertypen. Egal wen man als Joker einwechseln würde, der Gegner müsste sich auf einen andern Typen einstellen.

Bei allen Transferaktivitäten denke ich, dass Schieber noch eine Saison bei uns bleibt, mit der Hoffnung, dass er besser zu Recht kommt. Überraschungstransfers sind nicht ausgeschlossen. Eine Verpflichtung von Dzeko ist sicher immer noch möglich. Wenn dann aber nur bei einem Lewandowski-Abgang. Die Dementis die in den vergangenen Wochen zu hören waren, könnten auch zur Verhandlungstaktik gehören. Ich glaube aber man wird sich für eine nicht ganz so teure Lösung entscheiden und Spieler von der Kategorie der oben genannten holen. Watzke sage zu den Dzeko-Gerüchten in den Ruhrnachrichten:

Watzke:“Wer so etwas in Umlauf bringt, der hat auch nach acht Jahren die Philosophie dieses Klubs noch nicht verstanden. Das macht mich fassungslos und ärgert mich.“
RN: Spieler der Kategorie Edin Dzeko werden also nicht zum BVB wechseln?
Watzke: „Ich schließe nie etwas aus. Aber was ich ausschließen kann, ist, dass an der Dzeko-Geschichte Stand heute auch nur ein Fünkchen Wahrheit dran ist.“

Mit Diouf/Aubameyang/Schieber oder Diouf/Gameiro/Schieber wäre man auch bei einem Lewandowski-Abgang gut aufgestellt. Mit Lewy hätte man dann Lewandowski/Diouf/Schieber.

Quellen: transfermarkt.de, sportal.de, wikipedia.org, ruhrnachrichten.de, spox.com, der-sechzehner.de

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Texte, Transferprognose, Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s