Endlich wieder Bundesliga!

Stuttgart nicht unterschätzen!

Nach einer Woche mit zwei mehr oder weniger aufregenden WM-Qualifikationsspielen gegen Kasachstan steht in der Bundesliga der 27. Spieltag an. Dortmund kann in Stuttgart einen weiteren Schritt in Richtung Platz zwei machen und steht einmal mehr vor der Herausforderung sich nicht vom bevorstehenden Champions-League-Spiel, dem Viertelfinale in Malaga, ablenken zu lassen. In Stuttgart trifft der BVB auf den 15. der Heimtabelle und den 17. der Rückrundentabelle. Das soll aber bitte nicht dazu führen den Gegner zu unterschätzen und mal wieder ein 1:0 über die Zeit schaukeln zu wollen. Das geht dann sowieso wieder schief.

Bayerns Meisterschaft im Vorbeigehen

Mit einem Erfolg im Schwabenland könnte die vorzeitige Meisterschaft der Bayern immerhin hinausgezögert werden. Ein lohnenswertes Ziel. Gerade wenn man bedenkt, dass die Bayern angekündigt haben im Hinblick auf das Champions-League-Duell gegen Turin keinerlei (!) Feierlichkeiten stattfinden zu lassen. Der Titel wird in München eben als Pflicht und Routine gesehen. Wie muss man sich als Fan von so einem Verein fühlen? Gerade wenn ich mich zurück erinnere was in Dortmund nach den überraschenden Titeln los war, bin ich doch froh dass der BVB auch mal schwere Jahre zu überstehen hatte, die Meisterschaften dann um so heller strahlen lassen und zu ausgelassenen Feiern Anlass geben. Für eine Mentalität wie „Meisterschaft geholt, abhaken, weiter geht´s“ kann ich mich nicht begeistern. Das muss doch sehr seltsam für die Spieler sein die ihren ersten Meistertitel holen (Neuer, Mandzukic, Dante). Aber das soll nicht unser Problem sein.

Für Schalke gegen Hoffenheim wünsche ich mir ein Unentschieden. Die Kraichgauer wären damit dem Abgrund ein Stück näher und Schalke würde auf der Stelle treten. Beim Spiel Freiburg gegen Gladbach geht´s um die Europacup-Plätze. Nachdem was ich am letzten Spieltag in Gladbach gesehen habe schon erstaunlich. Augsburg als drittbester Rückrunden-Mannschaft traue ich einen Sieg gegen die auswärtsschwachen 96er zu.

Was von den Länderspielen hängen bleibt

Ronaldo fliegt mit nach Aserbaidschan und setzt sich trotz Sperre auf die Tribüne. Schweinsteiger hält es nicht für nötig sich das Spiel in Nürnberg vor Ort anzuschauen. Ohne Worte. Manuel Neuer übertreibt es mal wieder mit dem modernen Torwartspiel. Dazu muss aber gesagt werden, dass die vielen guten Angriffe und Tore die daraus resultieren weitaus weniger Beachtung finden als dieser peinliche Fehler. Das gute an Schweinsteigers Sperre war allerdings, dass Gündogan seine Qualitäten abermals unter Beweis stellen konnte und sein starkes Spiel mit seinem ersten Länderspieltor krönte. Götze als viel diskutierte „falsche Neun“ fand sich auch gut in Löws Kombinationsmaschinerie ein und erzielte in jedem Spiel je ein Tor. Béla Réthy sach in Kasachstan übrigens einen Bezirksligsten der wie in einem Pokalspiel gegen einen Bundsligisten antritt. Vielleicht etwas übertrieben, aber in Kern die Wahrheit. Wo wir bei Toren sind. Acht Treffer konnten BVB-Akteure an diesem Länderspieltag beisteuern. Vier für Deutschland (2xReus, Gündogan, Götze), Leitner mit dem 3:2 Siegtreffer für die U-20, sowie Lewandowski (2x) und Piszczek beim 5:0 gegen San Marino für Polen. Wann gab es so etwas schon mal?

goetze-HA-Sport-Stuttgart

Mario Götze erzielt sein ersten BL-Tor am 2. Spieltag 10/11 gegen Stuttgart. Per Kopf!

Jetzt freuen wir uns schon mal auf das Spiel am Samstag in Stuttgart, welches leider ohne Kuba stattfinden wird. Als einziger BVB-Wermutstropfen, ging zog sich Kuba eine Adduktorenzerrung zu, die einen Einsatz gegen Malaga am Mittwoch dennoch zulassen sollte. Gegen Stuttgart wird Großkreutz seine Chance erhalten.

Als Einstimmung gibt’s heute Nachmittag hier die PK vor dem Stuttgart-Spiel.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Spiel-Vorschau, Texte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s