Eine Mannschaft mit elf Spielern…und was den BVB mit Augsburg verbindet.

Unbedingt anhören. Schwarz-gelbes Kulturgut.

Und es gibt sie doch, eine oder sogar mehrere Verbindungen von Borussia Dortmund mit dem FC Augsburg. In Anlehnung an den Song der Augsburger Puppenkiste (Eine Insel mit zwei Bergen…) gab es 1995 den BVB-Song „Eine Mannschaft mit elf Spielern“. Im klassischen 90er-Trash-Pop-Style gehalten erinnert vor allem der Text an die glorreichen Zeiten Mitte der 90er, als es einige prestige-trächtige Duelle mit der „alten Dame“ Juve gab. Man denkt da an das UEFA-Cup Finale 1993 das in zwei Spielen mit 1:3 in Dortmund und 0:3 in Turin deutlich an die Italiener ging. Überstrahlt natürlich von 3:1 Sieg im CL-Finale 1997 in München, wie sollte es anders sein, gegen Juventus Turin. Damals für den BVB auf dem Platz stand der heutige Manager der Augsburger Stefan Reuter, ebenfalls Teil der im obigen Song besungenen Mannschaft.

Rotation das Wort der Stunde

Für das morgige Spiel deuten sich im Hinblick auf das CL-Viertelfinal-Rückspiel einige Veränderungen in der Startelf an. So könnte der ehemalige Augsburger Moritz Leitner (Rückrunde 10/11) ins offensive Mittelfeld rücken um Mario Götze Schonzeit zu verschaffen. Ich rechne ebenfalls mit einem Wechsel Sahin für Gündogan, da Ilkay ja auch noch die Länderspielbelastung in den Knochen hängt. In dieser Phase der Saison gilt es Spielzeit mit Bedacht zu verteilen und die teilweise hervorragenden Alternativen im Kader zu nutzen. Fragezeichen stehen aus meiner Sicht noch hinter Lewandowski, der ebenfalls eine Pause gebrauchen könnte, sowie hinter Santana der Hummels weichen könnte. Gerade für Santana sicherlich hart nach den guten Leistungen. Aber Klopp wird versuchen bei Mats „anzutesten“ ob er für das Malaga-Rückspiel bereit ist. Selten war die Startaufstellung so schwer vorherzusagen. Wir lassen uns mal überraschen und hoffen, dass der BVB gegen Augsburg Selbstvertrauen tanken kann.

Lewandowski´s Lieblingsgegner?

Ich wünsche mir ein Spiel wie das vom 1.10.2011. Damals war ich selbst im Stadion und es war mit 30 Grad für Oktober ziemlich heiß. Ungefähr so heiß wie Robert Lewandowski damals. Der schnürte einen Dreierpack und der Knoten beim ihm war geplatzt. Trotzdem sollte Lewy heute etwas geschont werden. Der Kicker schrieb „Lewandowski schießt sich den Frust von der Seele“ und die Serie von ungeschlagenen Spielen, die einen Spieltag vorher in Mainz begonnen hatte, sollte bis zum 22.09.2012 und der 3:2 Niederlage in Hamburg halten. Pokal und Meisterschaft inklusive.

Lewandowski Ausburg

Robert Lewandowski schießt 2011 Augsburg ab!

Mit den guten Erinnerungen an Augsburg, das ja auch die Fanveranstaltung „Augsburg Calling Borussia Dortmund“ ins Leben rief und für ein gutes Miteinander der Fans sorgte, gehen wir hoffnungsvoll in den Spieltag.

So würde ich aufstellen:

Weidenfeller, Schmelzer, Hummels, Subotic, Großkreutz, Bender, Sahin, Reus (65. Götze), Leitner, (70. Lewandowski), Bittencourt 85. (Kirch), Schieber

Hummels muss, Zitat Klopp, „schnell wieder auf´s Pferd“. Kuba würde ich da er angeschlagen ist, auf keinen Fall ohne Not spielen lassen. Dann lieber einfach mal die Jungen Leitner und Bittencourt ranlassen. Die sollen auch mal zeigen was sie draufhaben. Schieber tut ein Spiel über 90 Minuten auch mal gut, damit er sich besser reinfinden kann. Diese Umstellungen müssen einfach wegen der Wichtigkeit des CL-Spiels gemacht werden. Wofür haben wir denn sonst so einen breiten Kader, wenn immer nur die selben 11,12 Mann spielen müssen. Das wird einfach zu viel, gerade gegen Ende der Saison.

Auf geht´s Dortmund, kämpfen und siegen!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Spiel-Vorschau, Texte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s