BVB-Transfer-Update 15. Juli 2013 – Kader komplett!

Mit wilden Spekulationen versuchen die Medien die Fußball-lose Zeit zu überbrücken. Beim BVB wurde inzwischen hinter den Kulissen hart am Kader für die Saison 2013/14 gearbeitet. Die Arbeit der Verantwortlichen lässt sich erst mit Schließung des Transferfensters am 31. August abschließend beurteilen, aber bisher kann man Zorc, Watzke und Co. gut Arbeit bescheinigen.

Das lange Warten hat endlich ein Ende. Mit Aubameyang , Mkhitarian und Sokratis  hat der BVB sich für ca. 47 Mio. € mit drei hochkarätigen Spielern und einem talentierten Perspektivspieler verstärkt. Ich möchte hier zunächst ein paar Infos über das Scouting des BVB zur Verfügung stellen. Für den normalen Fan der nicht sämtliche Spiele der ukrainischen Liga schaut, bleiben immerhin Youtube-Videos um sich einen Eindruck von den Spielern zu verschaffen.

Bei den Youtube-Videos ist Vorsicht in der Bewertung geboten. Es werden ja nur die Stärken der Spieler gezeigt. So könnte ich auch von Nelson Valdez ein Video machen indem er als Torjäger aller erster Klasse rüberkommt. Immerhin vermitteln die Videos einen Eindruck der Spielweise der Spieler. Unser Scouting arbeitet natürlich viel akribischer. Unter anderem mit den Daten von opta und der Software „Whyscout“ mit der Spielszenen zusammengeschnitten und aufbereitet werden können.

Sven Mislintat, Chef-Scout vom BVB erklärt wie das Scouting abläuft. Hier zwei Beiträge dazu:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/digitales-scouting-wunderstuermer-gesucht-a-688624.html

http://www.tagesspiegel.de/sport/bietet-england-sind-wir-raus/6811434.html

Wobei „Bietet England, sind wir raus!“ so inzwischen nicht mehr gänzlich gilt.

Dazu sei die Seite http://www.optasports.com empfohlen.

Bisher feststehende Zugänge

Sokratis 25, (Werder Bremen), 9,5 Mio. , Werder Bremen

Geb. am 9.6. 1988

Innenverteidiger bzw. Rechtsverteidiger, Vertrag bis 2018

Sokratis

Sokratis bringt internationale Erfahrung mit.

soll in der Hinrunde Piszczek auf der Rechtsverteidigerposition ersetzen.

Sokratis als RV in Bremen in der Hinrunde 11/12

Schöner Artikel „Papas kann alles“ vom Kicker:

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/588717/artikel_papas-kann-alles.html

Pierre-Emerick Aubameyang –  13 Mio. + 2Mio. erfolgsabhängig – AS St. Etienne – Frankreich

Pierre-EmerickAubameyang1

Geb. 18. Juni 1989 (23), Marktwert 10 Mio., Vertrag bis 2018

Mit diesem Spieler schlägt der BVB gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe . Aubameyang ist flexibel im Sturm und auf beiden Außenbahnen einsetzbar, was seiner Torgefahr keinen Abbruch tut. In seiner bisher besten Saison für St. Etienne erzielte er in 37 Spielen 19 Tore und bereitete 14 Tore vor. Auf den Außenbahnen hat der BVB nach dem Abgang von Perisic nur noch Großkreutz als wirklichen Ersatzspieler. Zwar könnte man Götze durch Vorziehen von Gündogan auf außen stellen, aber man sollte dort trotzdem noch jemand in der Hinterhand haben. Genug Einsätze wird er jedenfalls bekommen, wenn er auch auf Außen spielen kann.

In ersten beiden Testspielen überzeugte er schon phasenweise und konnte gegen Bursasport sein erstes Tor erzielen. Seine Schnelligkeit kann eine echte Waffe werden. Gerade mit den präzisen Zuspielen von Gündogan und Sahin.

Ein Video über seine Stärken:

Wir können ihm Champions League und 80.000 Zuschauer bieten. Die Engländer nicht.

Ein Artikel von Daniel Berg bei derwesten.de über den Raketenmann vom BVB:

http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/pierre-emerick-aubameyang-ist-der-bvb-star-mit-dem-raketenantrieb-id8188875.html

Hendrikh Mhkitaryan – 25 Mio. – Schachtjor Donezk – Ukraine

Miki

Mhkirtaryan der Götze-Ersatz

Geb. 21.01. 1989 (24), Marktwert 22 Mio.

„Miki“ wurde vom BVB intensiv gescoutet und verkörpert alle Elemente des BVB-Spiels. Er ist stark im Pressing, besitzt gute Übersicht, ist sehr schnell, technisch stark und wendig. Dazu hat er einen guten Distanzschuss. Wird schon mit Kagawa verglichen. Nur das „Miki“ schneller ist. In den Testspielen schon gut integriert. Spricht fünf Sprachen. Bald kommt mit Deutsch die sechste dazu.

Interessante Doku über „Miki“ und seine Zeit in Donezk. Es geht auch um seinen verstorbene Vater und seine Popularotät in Armenien. Sehenswert. Mit englischen UT.

„Der verwegenste Transfer“ Artikel von Freddie Röckenhaus von der SZ

http://www.sueddeutsche.de/sport/henrik-mkhitaryan-zum-bvb-der-verwegenste-transfer-1.1715032

Lesenswert. Er erklärt die Hintergründe und Schwierigkeiten rund um den Transfer.

Folgende Spieler aus der U23/A-Jugend sollen in den Profikader aufrücken:

Jonas Hofmann 21,  rechtes offensives Mittelfeld

junger Perspektivspieler, der gut ins System des BVB passt. Könnte im rechten Mittelfeld zu Einsätzen kommen.

Marvin Duksch 19,  Sturm, hängende Spitze, U19 Nationalspieler

Koray Günter, 19, Innenverteidiger, U19 Nationalspieler

Marian Sarr, 18 Innenverteidiger, U19 Nationalspieler

Kam im Winter von Bayer Leverkusen und gilt als eines der größten Innenverteidiger-Talente in Deutschland. Technisch hochbegabt, gutes Aufbauspiel. Noch Schwächen in der Physis.

 

Feststehende Abgänge:

Mario Götze (FC Bayern), 37 Mio., Offensiv-Allrounder

Felipe Santana (Schalke 04), 1 Mio., Innenverteidiger

Lasse Sobiech, 22,(Greuther Fürth), Innenverteidiger

Er kehr aus Fürth zurück. Konnte BL-Erfahrung sammeln. Fraglich ob er beim BVB den IV Nr.3 geben wird. Frankfurt und Hannover bemühen sich um ihn. Eine Entscheidung steht noch aus. Der BVB versucht anscheinend einen weiteren IV zu verpflichten, was auf einen Sobiech-Abgang hindeutet.

Julian Koch (Mainz 05), 0,6 Mio. mit Rückaufklausel. Defensiv-Allrounder, bei Mainz als RV eingeplant

Daniel Ginzeck (1. FC Nürnberg), 1,5 Mio. Stürmer

Patrick Owomoyela (unbekannt), Rechtsverteidiger

Moritz Leiter (VfB Stuttgart), Mittelfeld

Vertrag ist bis 2017 verlängert worden, 2 Jahre Ausleihe nach Stuttgart bis Sommer 2015

Leonardo Bittencourt (Hannover 96), ca. 2 Mio. mit Rückkaufklausel für 6 Mio.

Bittencourt erhält Vertrag bis 2017 in Hannover.

Was auch immer passiert auf dem Transfermarkt, ich vertraue unseren Verantwortlichen. Es soll ja noch ein junger Offensivspieler geholt werden. Kandidaten sind z.B. David Henen, Enes Ünal, Julian Bradt etc.

Quellen: bvb.de, bild.de, kicker.de, ruhrnachrichten.de, transfermarkt.de

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Texte, Transferprognose

4 Antworten zu “BVB-Transfer-Update 15. Juli 2013 – Kader komplett!

  1. Pingback: Linkelf: Bloggerausschuss, behinderte Fußballer und Viagogo | Fokus Fussball

  2. uk

    Wer ist denn Duvan Zapata? Und wer ist Victor Ibarbo? Da denk ich sofort an Ikpeba, einen der Fehleinkäufe der Endneunziger. Aber vieles wird wirklich davon abhängen, ob Lewandowski bleibt.

  3. Sehr interessant. Bleibt zu hoffen, das der BVB von seinen neu eingekauften Spieler nicht enttäuscht wir. Wir werden ja sehen, wie diese Spielsaison verläuft. Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s